Outdoor Tischtennisplatten

Eine Outdoor Tischtennisplatte ist für den Einsatz im Freien (Outdoor) gedacht. Dabei sind die Outdoor-Tischtennisplatten robust gegen Sonne, Wind und Wasser, weißen aber regelmäßig schlechtere Spieleigenschaften als gute Indoor-Platten auf. Diese sind allerdings auch nicht für kurze Outdoor-Einsätze geeignet, so dass Outdoor-Tischtennisplatten unbedingt zu empfehlen sind, wenn man vorhat, die Tischtennisplatte auch nur mal kurz draußen im Freien zu nutzen.

Aufgrund der aufwändigeren Materialien und Verarbeitung sind Outdoor-Tischtennisplatten meist auch 30% bis 50% teurer als vergleichbare Indoor-Tische.

TischtennisplatteShop

Materialien bei Outdoor Tischtennisplatten

Grundsätzlch gibt es zwei Materialien für Outdoor Tischtennisplatten. Zum einen werden die Holzplatten mit Aluminium ummantelt und zum anderen fertigt man die Platten direkt ganz aus Melaminharz. Kettler setzt beispielsweise auf Aluminiumverbund, Sponeta auf Melaminharz.

Grundsätzlich sind Melaminharz-Platten etwas besser - aber meist auch teurer. Zum einen reicht bereits eine Dicke ab 6 bis 7mm für gute Spieleigenschaften und das Material ist absolut wetterfest, sehr kratzfest und blendfrei, was bei Sonneneinstrahlung besonders wichtig ist.
Aluminiumverbungplatten sind bei Outdoor Tischtennisplatten dicker (gute Spieleigenschaften ab 20mm) und anfälliger gegen äußere Einflüsse. So dehen sich Holz und Aluminium bei Hitze unterschiedlich aus und klein Lücken in der Aluminiumhülle führen dazu, dass das Holz die Feuchtigkeit direkt ansaugt und aufquillt.
Wer bei seiner Outdoor Tischtennisplatte daher auch im Freizeit-bereich etwas ordentliches will, der sollte auf Melaminharz-Platten setzen. Sponeta ist der führende Hersteller in diesem Bereich. Wer hier nicht zu tief ins Preisregal greift (nicht unter 300 Euro) erhält eine solide, gute Tischtennisplatte für den Outdoor-Bereich.

Bedenken Sie, dass man auch Tischtennisplatten im Outdoor-Bereich vor unnötigen Witterungseinflüssen schützen sollte. So empfiehlt es sich, beispielsweise nachts die Platte mit einer Abdeckhaube oder passender Abdeckplane zu schützen oder eine klappbare Tischtennisplatte platzsparend unterzustellen. Oft vergisst man auch, dass das Netz aufgrund seiner Materialien weniger wetterresistent ist. Daher sollte man dieses nur zum Spielen anbringen.

Sie sind hier: Startseite Arten Tischtennisplatte Outdoor – Outdoor Tischtennisplatten für draußen