Tischtennisplatte von Joola

,

Joola Logo Eine Tischtennisplatte von Joola findet man häufig im Vereinsbedarf und Mannschaftssport. Auch auf vielen (inter)nationalen Wettkämpfen ist Joola offizieller Sponsor und stellt die Tischtennisplatten zur Verfügung. Joola ist dabei einige der wenigen Firmen, die sich praktisch ausschließlich dem Tischtennis und dessen Produkten widmen und der kleinste Produzent von Tischtennisplatten.

Bekannt ist Joola auch durch zahlreiche Sponsoring-Aktivitäten, so stellte Joola beispielsweise bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta, 2000 in Sidney und 2004 in Athen die Tischtennisplatten. Zu den offiziell vom ITTF für Wettkämpfen zugelassenen Tischtennistischen von Joola zählen:

  • Joola Tischtennisplatte 2000-S
  • Joola Tischtennisplatte Duomat
  • Joola Tischtennisplatte Rollomat
  • Joola Tischtennisplatte 3000 SC
  • Joola Tischtennisplatte Olymp
  • Joola Tischtennisplatte Showcourt

Im Indoor-Bereich für Freizeitspieler rechnen etwa die Tischtennisplatten World Cup oder Transport. Eine Empfehlung für den privaten Outdoor-Einsatz ist die Tischtennisplatte Joola Clima.

TischtennisplatteShop

Mehr über Joola Tischtennisplatten

Die Anfänge der Firma Joola

In der Werkstadt des Kaufhauses Jooss in Landau entstand 1953 die erste JoolaTischtennisplatte. Der Firmenname setzt sich also aus dem Kaufhausnamen JOOss und dem Ort LAndau zusammen. Durch den Erfolg dieses Produktes wurde die Produktion von Tischtennisplatten eine eigene Abteilung, wodurch die Firma Joola immer weitere Bedeutung gewann. Joola fokussierte sich von Anfang an auf die Zusammenarbeit mit dem Tischtennis-Profisport, und 1963 wurden auf Joola-Tischtennistischen zum ersten mal die Deutschen Meisterschaften ausgetragen.

Weitere Stationen der Firmengeschichte

  • 1972 zog die Firma dann nach Siebeldingen um, wo sie auch bis heute noch ihren Hauptsitz hat.
  • Seit 1973 stellt Joola neben Tischtennisplatten auch Bekleidung, Hölzer und Beläge her, die 1977 mit dem GREEN SPOT Holz perfektioniert wurden.
  • Seit 1984 bis heute ist Joola der Ausrüster der ETTU-Europaliga.

Da es das Hauptziel von Joola ist, sich auf die Bedürfnisse der Profi-Tischtenniswelt zu konzentrieren, war es klar, dass Joola von dem Tischtennisboom in den späten 1980ern profitiert und zum Ausrüster der WM und der Deutschen Nationalmannschaft wird. Auch bei der Olympiade 1996 stammte das Tischtennis-Equipment von Joola. Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen, Innovationen und dem Drang, den Tischtennis-Spitzensport zu optimieren, blieb dies nicht die einzige Olympiade, bei der Joola der Ausstatter war. Joola war auch bei den Olympischen Spielen von 2000 und 2004 dabei sowie bei diversen anderen Wettkämpfen wie Europameisterschaften, Asian Championships und Europe TOP-12.

Interessante Informationen zu Joola-Tischtennistischen

Tischtennisplatten von Joola stammen beispielsweise komplett aus dem Werk in Siebeldingen (Rheinland-Pfalz, Deutschland) - also aus heimischer, eigener Produktion. Die Tischtennisplatten zeichnen sich durch gute bis hervorragende Spieleigenschaften (meistens auch schnelle Beläge) aus und sind gut in der Handhabung. Die Oberflächefarbe kann man zwischen blau und grün wählen, wobei die Seiten meistens schwarz mit weißem Joola-Logo sind. Das Tischtennisplattengestell ist meist andersfarbig.
Wer also eine solide und gute Tischtennisplatte sucht, ist bei Joola sicherlich in guten Händen.

Interessanter Fact:

Jede Tischtennisplatte von Joola wird komplett von der Plattenbeschichtung bis zum Untergestell in den Werken von Joola selbst gefertigt.

Wenn Sie mehr zu Tischtennisplatten von Joola wissen wollen, besuchen Sie die offizielle Webseite.

Sie sind hier: Startseite Anbieter Joola Tischtennisplatte für Outdoor & Indoor – Tischtennisplatten von Joola kaufen